Lokalsport Bergstraße

Kegeln Glatte Niederlage für Bensheimer Damen

Beim Tabellenführer war nichts zu holen

Bensheim.Das Auswärtsspiel des SC/KC Bensheim in der Kegel-Gruppenliga bei Schlusslicht SG Sachsenhausen fiel wegen eines Bahndefekts aus, ein Ausweichtermin steht noch nicht fest. Im Falle eines Sieges würden sich die Bensheimer auf den dritten Platz verbessern.

Damen-Regionalliga: DSC Ginnheim – SC/KC Bensheim 2556:2468. Beim Tabellenführer gab es die nächste Niederlage für die Bensheimer Damen, die diese Duelle zu gemeinsamen Hessenliga-Zeiten meist gewonnen hatten. Zu Beginn hatte Kerstin Gutgesell Probleme, besser machte es Christa Borger, wobei sie durch Fehlwürfe ein besseres Ergebnis verpasste. Die Vorentscheidung fiel im Mittelpaar, wo Christel Enders und Lea Hassenzahl nichts gutmachen konnten. – SC/KC: Kerstin Gutgesell 393, Christa Borger 426, Christel Enders 403, Lea Hassenzahl 412, Tanja Hassenzahl 425, Petra Czajkowski 409.

A-Liga: TuS Jadran Griesheim – SC/KC Bensheim II 1663:1683. Es war ein schwer erkämpfter Auswärtssieg. Hans-Werner Barth konnte vor allem beim Abräumspiel überzeugen. Ein Rückstand von 27 Holz konnte nicht verhindert werden. Bernd Hohenadel zeigte im Schlusspaar gegen einen schwachen Gegner eine solide Leistung und sicherte mit dem Tagesbesten Alfred Kauf den Sieg. – SC/KC: Barth 432, Haase 405, Hohenadel 412, Kauf 434. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel