Lokalsport Bergstraße

Handball Weibliche C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach eilte in der Oberliga bislang von Sieg zu Sieg

Beim Vorjahresmeister wartet der erste Härtetest

Archivartikel

Bensheim.Die weibliche Handball-C-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach feierte in der Oberliga mit dem 32:19 (17:9) gegen die JSG Eppstein den dritten Sieg im dritten Spiel. Die noch punktlosen Gäste aus dem Taunus, präsentierten sich nur in der Anfangs-Viertelstunde als ebenbürtiger Gegner.

Dann aber nahm der Flames-Nachwuchs das Heft in die Hand. Die Abwehr gewann an Stabilität und in der zweiten Halbzeit reichte eine über weite Strecken durchschnittliche Leistung, um die klare Pausenführung trotz einiger Zeitstrafen weiter auszubauen.

Nun erwartet das Team von Nicole Strehl und Leon Brüning am kommenden Sonntag (13.15 Uhr) beim Vorjahresmeister Bad Soden der erste echte Prüfstein.

HSG-Tore: Melina Greene (6), Chiara Schmitz (6), Paula Kratz (5), Lotte Dietz (4), Mia Elsesser (4), Katharina Ille (3), Luana Kappel (3), Jana Bechtold (1).

Weibl. C-Jugend Bezirksoberliga: HSG Weiterstadt – HSG II 21:26 (13:13). Es entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Match beim Tabellenführer. Erst nach der Pause konnte sich Bensheim/Auerbach auf bis zu sechs Tore absetzen. Die Abwehr der Gäste vor der starken Lara-Sophie Theissen im Tor stand nun sehr kompakt Gleichzeitig konnten im Angriff nahezu alle Positionen ins Spiel einbezogen werden.

Tore für HSG II: Joline Guder (4), Maike Habel (4), Laetitia Holz (3), Leonie Meier (1), Lisa Schuster (3), Mara Stegmeier (2), Mareike Thomas (9/2). red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel