Lokalsport Bergstraße

Betriebssport Mitarbeiter der Christoffel Blindenmission teilten sich in Darmstadt die klassische Ironman-Distanz

CBM-Premiere beim Zehn-Freunde-Triathlon

Archivartikel

Bensheim.Beim Zehn-Freunde-Team-Triathlon in Darmstadt steht der Teamgeist im Vordergrund. Mit dem Spirit „Dabei sein ist alles“ und den T-Shirts mit dem Motto „Wir öffnen Augen“ hat sich zum ersten Mal ein Team aus Mitarbeitern der Christoffel Blindenmission dem gemeinsamen Triathlon geteilt.

Es handelt sich dabei um einen echten Teamtriathlon, bei dem sich zehn Freunde die Ironman-Distanz teilen. Jeder schwimmt 380 Meter, fährt 18 Kilometer mit dem Fahrrad und läuft 4,2 Kilometer. Nach gut eineinhalb Stunden waren alle Teilnehmer des CBM-Teams im Ziel angekommen. Damit erreichte die Hilfsorganisation mit Sitz in Bensheim in der Wertung „Drehstuhlpiraten“ Rang 147 und in der Gesamtwertung den 217. Platz unter 4000 Teilnehmern.

Das Team wurde von Melanie Schäfer und Andreas Nordt gecoacht und übte in wöchentlichen Trainingseinheiten in der Mittagspause und nach dem Feierabend. Als Gast sorgte Jürgen Thalmeier von der SSG Bensheim dafür, dass die erfolgreiche Teilnahme mit Teamwertung möglich war, da ein Kollege aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen war. Neben der Verpflegung der Teilnehmer und deren Gästen und stimmungsvoller Live-Musik bot die Veranstaltung ein Rahmenprogramm für Familien. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel