Lokalsport Bergstraße

Schach

Computer-Kurs für das Spiel ohne Brett

Bergstraße.Im Schach-Profibereich, aber auch bei den Amateuren hat auch der Computer längst Einzug gehalten. Zu Trainingszwecken und zur Vorbereitung auf wichtige Wettkämpfe sind Computer-Schachprogramme nicht mehr wegzudenken. Zur Schachverwaltung, aber auch zur Verbesserung der eigenen Spielstärke leistet der Computer wertvolle Unterstützung.

Für Profis ist das normaler Alltag, manche sollen im Training schon gar kein Schachbrett mehr benutzen. Bei den Amateuren sieht das anders aus, sie sind mit der Technik weitgehend auf sich allein gestellt. Am Freitag (13.) findet um 20.30 Uhr beim Schachclub Freibauer Mörlenbach-Birkenau eine Einführung in Schachdatenbankprogramme statt. Heiko Felgendreher, Spieler in der ersten FB-Mannschaft, stellt in einer Live-Demo die gängigste Schachsoftware Chessbase interessierten Schachspielern vor.

Zielgruppe sind Spieler, die schon gut Schach spielen und die mit Hilfe der Software versuchen wollen, nicht nur ihre eigenen gespielten Partien besser reflektieren zu können, sondern auch Partien anderer und deren Eröffnungsbehandlung besser kennenzulernen. Die Veranstaltung findet in den Vereinsräumen im Bürgerhaus Mörlenbach statt, Nichtvereinsmitgliedern sind ausdrücklich eingeladen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel