Lokalsport Bergstraße

Fußball D-Ligist nimmt nicht mehr am Spielbetrieb teil, doch ein paar Unentwegte treffen sich regelmäßig zum Kicken

Corona gab den Mittershäusern mit ihrem Hartplatz den Rest

Archivartikel

Mittershausen.Die Lichter sind nicht ganz erloschen beim Sportverein Mittershausen-Scheuerberg. „Etwas Beleuchtung gibt es. So zwei bis drei Lichter brennen noch“, sagt Michael Müller, der Zweite Vorsitzende des 1968 gegründeten Clubs, mit ironischem Unterton. Freitagabends ist es, wenn besagte (Flut)-Lichter noch mal angehen. Dann treffen sich sechs, sieben Unentwegte – darunter Ex-Trainer Peter Giesing

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3163 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel