Lokalsport Bergstraße

Leichtathletik

Cross-Lauf bei Regen und Kälte

Bensheim."Es waren großteils irreguläre Bedingungen und bei einer Absage hätte man sicher Verständnis aufgebracht", war die vielstimmige Meinung der Teilnehmer bei den Crosslauf-Meisterschaften der Leichtathleten des Kreises Bergstraße in Mörlenbach. So war es nicht einfach für die Läufer, bei zum Teil strömendem Regen ihre Leistungen abzurufen. Hinzu kamen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt.

Neun Einzel- und drei Teamsiege erkämpften die Läufer der LG VfL/SSG Bensheim, die vorwiegend in den Schülerklassen an den Start gingen. Bei den Jüngsten der Klasse W7 begeisterte Lina Harjes, die über 635 Meter mit großem Vorsprung der Konkurrenz enteilte. Ihre Schwester Nele Harjes stand ihr kaum nach, sie gewann überlegen die W9 über 940 Meter. Weitere Kreismeisterinnen stellte die LG in der Altersklasse W10 (Mathilda Paasche) und W12 (Charlotte Keller). Bei den Jungen der Klasse M7 siegte Maksymilian Hnatczuk, in der M14 setzte sich Tilman Arndt gegen seinen Vereinskameraden Laurin Rogalli durch, in der Klasse M13 lief Marvin Düringer als Sieger über die Ziellinie. Über die Mittelstrecke der Männer lag Stephan Rapp vorn, die Langstrecke gewann hier Daniel Schminke. lg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel