Lokalsport Bergstraße

Fußball

Darmstadt 98 setzt auf Talentförderung

Archivartikel

Darmstadt.Der Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat den Talenten Henry Crosthwaite und Ensar Arslan Profiverträge gegeben. Zudem ist nach Vereinsangaben von gestern Silas Zehnder nach einer Ausleihe zu Viktoria Aschaffenburg nach Darmstadt zurückkehrt. „Es ist unser erklärtes Ziel, in der Jugendförderung den vor einem Jahr bewusst eingeschlagenen Weg gezielt weiter zu gehen“, sagte der Sportliche Leiter Carsten Wehlmann. „Deshalb wollen wir systematisch Talenten, denen wir den Sprung zutrauen, Optionen aufzeigen, um im Profiteam der Lilien Fuß zu fassen.“

Während Arslan (18) einen bis 2022 datierten Profivertrag unterschrieb, hat Crosthwaite (17) einen Kontrakt erhalten, der ihn über die kommende U 19-Saison hinaus bis Juni 2023 an den Verein bindet.

Trio muss in Wiesbaden aufhören

Absteiger SV Wehen Wiesbaden muss in der 3. Liga künftig ohne die Marcel Titsch Rivero, Törles Knöll und Gökhan Gül auskommen. BeiTitsch Rivero (30) wurde der ausgelaufene Vertrag nicht verlängert, Gül (22) und Knöll (22) kehren nach Leih-Ende zu ihren Stammvereinen Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg zurück. Der SVWW hatte in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt als Aufsteiger verpasst. lhe

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel