Lokalsport Bergstraße

Radsport

Degenkolb & Co. sprinten in Bürstadt

Archivartikel

Bürstadt.Im Anschluss an die Tour de France, die am Sonntag auf den Champs-Élysées in Paris zu Ende geht, ist Bürstadt am Dienstag, 31. Juli, der Mittelpunkt für die internationale Radsportelite. Zum zweiten Mal findet der Entega-Grand-Prix rund um das Back- & Brauhaus Drayß statt.

In Zusammenarbeit mit dem Radfahrverein Bürstadt, der Stadt und Reiner Faust, ist es Veranstalter Algis Oleknavicius gelungen, einige Grand-Prix-Fahrer zu verpflichten. Darunter der amtierende Deutsche Meister Pascal Ackermann, aber auch die Tour-de-France-Teilnehmer André Greipel, Marcel Sieberg und Rick Zabel. Auch Jasha Sütterlin und der Sunweb-Kapitän Nikias Arndt haben ihr Kommen zugesagt.

Und Tour-Etappensieger John Degenkolb will erneut beim heißen Rennen rund um das Stadtzentrum für ein sportliches Spektakel sorgen. Zudem ist Degenkolb Initiator und Schirmherr des Bambini-Laufrad-Rennens und eines „Fette Reifen“-Rennens für den Nachwuchs.

Neben dem Grand Prix der Profis dürfte das Dege-Bambini-Laufrad-Rennen die größte Attraktion sein. Daran können Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahre teilnehmen. Mitzubringen sind ein Laufrad und ein Fahrradhelm. Die Anmeldung erfolgt vor Ort. Die Teilnehmer werden mit Mütze, Rucksack, Brotdose, Medaille und Urkunde belohnt. fell/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel