Lokalsport Bergstraße

Tennis Vereine können Liga-Spiele selbstständig verlegen

Der Hitze entweichen

Archivartikel

Darmstadt/Bergstraße.Der Tennisbezirk Darmstadt reagiert auf die Hitzewelle. In einer von Pressesprecher Roland Bode verfassten Mitteilung wurden die Vereine darüber informiert, dass ihnen die Austragung der Team-Tennis-Spiele auf Bezirks- und Kreisebene im Zeitraum vom 3. bis zum 5. August freigestellt ist, „denn die Gesundheit der Spieler geht vor“. Am Wochenende tragen einige Gruppen ihre ersten Spiele nach der Sommerpause aus.

Dabei können die betroffenen Mannschaften in Abstimmung mit dem Gegner die Partien auf einen späteren Termin verlegen. Alternativ wird empfohlen, die Begegnungen so früh wie möglich auszutragen, um der Mittagshitze aus dem Weg zu gehen. Die gastgebenden Vereine sollten dafür sorgen, dass ausreichend Getränke und Sonnenschirme an den Plätzen zur Verfügung stehen. „Für 2019 wollen wir seitens des Bezirks einen ‘Leitfaden für Hitzespiele´ erstellen und dem HTV zur Verwendung im gesamten Verbandsgebiet empfehlen“, so Bode. robo/red

Info: Die komplette Mitteilung unter www.tennis-tbda.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel