Lokalsport Bergstraße

Tennis

Derbysieg kann TCH nicht beflügeln

Archivartikel

Heppenheim.Der 6:3-Derbysieg der Gruppenliga-Herren 40 gegen den Bensheim stand im Blickpunkt des Tennisgeschehens beim TC BW Heppenheim am vergangenen Wochenende (wir haben berichtet). Weniger erfolgreich blieben die anderen TCH-Teams.

Damen Bezirksoberliga: TC Nieder-Roden – TCH 7:2. Evelyn Bauder feierte ihren Geburtstag mit einer starken Leistung im Einzel, bezwang ihre Gegnerin in zwei Sätzen. Pia Eppelmann setzte sich in nur einer Stunde 6:1, 6:2 durch. Bettina Schalthöfer lieferte ein gutes Spiel, unterlag aber im Champions-Tiebreak 9:11. Außer dem Doppel von Weimar/Eppelmann (6:2, 6:7, 5:10) gingen die anderen Matches in zwei Sätzen verloren.

Herren 55, Bezirksoberliga: TCH – GW Gräfenhausen 4:5. Bei der neu gegründeten Mannschaft fehlten mit Axel Kuhn und Jürgen Brand die Spieler an den Positionen zwei und drei. In den Einzeln punkteten Rolf Theobald (7:6, 6:1), Thomas Lueg (7:6, 7:5) und Cornelius Remmel (6:3, 3:6, 10:6). Die Doppel wurden etwas unglücklich gestellt, so dass nur Folke Nakoinz mit Heinz Schalthöfer erfolgreich war (6:3, 6:2). kar/red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel