Lokalsport Bergstraße

Abstimmung 16 Spitzenathleten stehen auf der Kandidatenliste

Die Wahl zum „Sportler des Jahrzehnts“

Archivartikel

Bensheim.Am heutigen Dienstag fällt der Startschuss für die von dieser Zeitung durchgeführten Wahl zu Bensheims „Sportler des Jahrzehnts“. 16 Kandidaten, die in den vergangenen zehn Jahren den Titel „Sportler des Jahres“ oder „Junior-Sportler des Jahres“ gewonnen haben, treten zu diesem einzigartigen Finale an.

Alle Teilnehmer werden von heute an in einzelnen Porträts ausführlich vorgestellt. Den Auftakt macht Kim Naidzinavicius, die 2010 „Sportlerin des Jahres“ war. Sie reifte bei den Flames zur Handball-Spitzenspielerin und ist inzwischen eine Leistungsträgerin sowohl in ihrem Verein SG BBM Bietigheim als auch in der Nationalmannschaft. Erster „Junior-Sportler des Jahres“ war im vergangenen Jahrzehnt der damalige Leichtathletik-Hessenmeister und DM-Teilnehmer Robin Eberle von der LG Bensheim. Es folgten weitere Athleten, die es zu Titelehren in Hessen und Deutschland, zu Teilnahmen an Europa- und Weltmeisterschaften sowie zu Berufungen in Nationalteams gebracht haben.

Wie bei der „klassischen“ Sportlerwahl können auch diesmal die Leser dieser Zeitung abstimmen – sowohl mit dem in den kommenden Wochen mehrmals veröffentlichten Papier-Coupon als auch im Internet. Einsendeschluss ist am 5. Februar (Freitag). Die Siegerehrung kann diesmal allerdings nicht feierlich im Varieté Pegasus stattfinden, sie wird im kleinen Rahmen vollzogen.

Unterstützt wird die Wahl in diesem Jahr vom Bensheimer Kaufhaus Ganz, das Preise sowohl für die Sportler als auch für die Teilnehmer an der Abstimmung zur Verfügung stellt. Jeder Einsender aus Leserschaft erhält einen Rabattgutschein, als Hauptpreis winkt ein Einkaufsgutschein für das Kaufhaus Ganz im Wert von 150 Euro. kr

Info: bergstraesser-anzeiger.de/ sportlerwahl

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel