Lokalsport Bergstraße

Frauen-Landesliga TuS bleibt auch in Sulzbach in der Spur

Dobrat lobt Tempospiel

Archivartikel

Zwingenberg.Überaus souverän lösten die Handballerinnen des TuS Zwingenberg am Samstagabend ihre Aufgabe im Landesliga-Auswärtsspiel bei der HSG Sulzbach/Leidersbach: Mit 31:22 (15:9) ließ das Team des Trainerduos Matthias Kremer und Michael Dobrat den Sulzbacherinnen keine Chance. „Das war eine richtig gute Leistung“, lobte Dobrat: „Vor allem in Sachen Tempo waren wir haushoch überlegen.“

Schon die Anfangsphase war Zwingenberg vor allem über die rechte Angriffsseite nicht zu stoppen: Außen Mirela Kaczynska und Rückraumspielerin Sibylle Droll markierten die ersten sieben Treffer (7:4, 13.). Sulzbach nahm eine Auszeit, deckte Droll eng, was aber die anderen TuS-Spielerinnen ausnutzten: „Da sind dann Sonja Rücker und Janine Hofmann in die Bresche gesprungen und haben die Räume genutzt“, so Dobrat. Beim 14:7 (26.) führte Zwingenberg erstmals mit sieben, beim 22:11 (40.) mit elf Toren und sorgte damit bereits für die Entscheidung. – TuS-Tore: Mirela Kaczynska (8), Sonja Rücker (8/2), Sibylle Droll (4), Franziska Ponzi (3), Lena Wienand, Madeleine Schneider, Janine Hofmann (je 2), Larissa Meffert, Lisa Marschall (je 1). mep

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel