Lokalsport Bergstraße

Fußball Reichenbacher beim Kreistag mit Großer Verdienstnadel ausgezeichnet

Ehrung für von der Heydt

Archivartikel

Bergstraße.Einen kleineren Rahmen als sonst nahmen die Ehrungen beim Kreisfußballtag am Samstag in Zotzenbach (diese Zeitung hat bereits berichtet) in Anspruch. Während die Auszeichnungen von verdienten Vereinsvertretern jeweils bei den betreffenden Clubs vor Ort durchgeführt werden sollen, nahm Verbands-Vizepräsident Torsten Becker die Zeremonie für mehrere Bergsträßer Funktionäre vor.

Bis auf Marco Unholzer (Beruf) und Günther Roß (Reha) waren alle Geehrten vor Ort. Die Große Verdienstnadel erhielt Martin Wecht (FSV Rimbach): Seit 2012 ist er stellvertretender Kreisfußballwart und Klassenleiter, bei seinem Heimatverein Pressewart (1987/89), stellvertretender Jugendleiter (1989/90), dann elf Jahre Jugendleiter, Jugendtrainer (1995 bis 2012), Schriftführer (2000 bis 2012).

Helmut von der Heydt (TSV Reichenbach) bekam ebenfalls die Große Verdienstnadel. Seine Stationen: 2012 bis 2020 Referent für Freizeit- und Breitensport Bergstraße, führte Futsal-, AH- und Ü50-Kreismeisterschaft ein, 2012 bis 2020 Klassenleiter; beim TSV Reichenbach 30 Jahre am Stück im Vorstand; 1981 bis 2001 Abteilungsleiter, 2001 bis 2003 Schriftführer, 2003 bis 2011 Zweiter Vorsitzender.

Silber für Jörg Ballweg

Dritter im Bunde ist Marco Unholzer (VfL Birkenau). Er hat mit 14 Jahren die Schiedsrichterprüfung abgelegt, 2008 Aufstieg in die Bezirksoberliga, 2009 in die Landes- und Hessenliga, 2012 in die A-Jugend-Bundesliga, 2015 in die Regionalliga und Assistent Dritte Liga, seit 2008 Öffentlichkeitsreferent der Bergsträßer Schiedsrichter, 2016 und 2017 Einzelrichter im Sportgericht, ab 2018 Aktivensprecher der Verbandslisten-Schiris. Seit 2019 Beobachter in der Verbandsliga.

Die Ehrennadel in Silber ging an zwei verdiente Fußballer. Jörg Ballweg (SV Zwingenberg): 1998 bis 2008 stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann Darmstadt, bis Mitte 2010 Ehrenamtsbeauftragter Darmstadt, ab Mitte 2010 bis heute ist er Ehrenamtsbeauftragter im Kreis Bergstraße. Seit 2012 stellvertretender Kreisjugendwart, 39 Jahre aktiver Schiedsrichter. – Günther Roß (SV Hammelbach): seit 30 Jahren Verbandsmitarbeiter; 1990 bis ’96 Beisitzer im Rechtsausschuss Darmstadt, 1996 bis 2001 stellvertretender Rechtswart und Beisitzer im Bezirksrechtsausschuss; 2004 bis ’09 Rechtsausschuss Hanau, 2009 bis ’12 Beisitzer Sportgericht Bergstraße, 2012 bis ’20 dessen stellvertretender Vorsitzender, seit 30 Jahren Schiedsrichter; im Verein Schriftführer, Jugendleiter und Vorsitzender. all

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel