Lokalsport Bergstraße

Tischtennis Anastasia Bondareva bei den Croatia Open

„Ein gutes Turnier gespielt“

Archivartikel

Varazdin/Fehlheim.Auch wenn es für Anastasia Bondareva bei den Croatia Open in Varazdin nicht zu einer Medaille in den Wettbewerben Einzel, Doppel und Mannschaft reichte, kehrte das Tischtennis-Talent des VfR Fehlheim keinesfalls enttäuscht in die Heimat zurück. „Insgesamt habe ich ein gutes Turnier gespielt.“

Besonders erfreut zeigte sich die Linkshänderin darüber, dass es im Einzel bis zum Erreichen der zweiten Hauptrunde und damit zum Sprung unter die besten 32 Mädchen reichte. „Nach meinem nervösen Start habe ich mich von Spiel zu Spiel gesteigert“, freute sich die 16-Jährige und sprach nach ihrem 4:1-Sieg gegen Fanni Harasztovich aus Ungarn von einer „taktisch guten Leistung“.

Das Aus kam im Anschluss gegen die spätere Turniersiegerin Zuo Yue aus China. In der Doppel-Konkurrenz unterlagen Anastasia Bondareva und Sophia Klee (VfR Fehlheim) nach einem Freilos in der zweiten Runde gegen Li Ruonan/Zuo Yue (China) mit 11:7, 8:11, 3:11 sowie 5:11. „Wir ließen viele Möglichkeiten liegen. Deshalb ist die Niederlage auch ärgerlich.“

Mit Klee und Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen) kam im Team-Wettbewerb das Aus nach der Vorrunde, denn gegen China wurde die entscheidende Partie um den Gruppensieg mit 0:3 verloren. mst

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel