Lokalsport Bergstraße

Fußball

Eintracht holt Stürmer-Talent

Archivartikel

Frankfurt.Seit gestern bereitet sich Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt auf den Rückrundenstart mit der Partie am 18. Januar (Samstag) bei 1899 Hoffenheim vor. Das erste Heimspiel ist eine Woche später (25.) gegen RB Leipzig. Schon heute fliegt das Team von Trainer Adi Hütter ins Wintertrainingslager nach Florida (bis 10. Januar), in dem ein Testspiel gegen Hertha BSC auf dem Programm steht.

Der Transfer von Stürmertalent Ragnar Ache von Sparta Rotterdam zur Eintracht Frankfurt ist nach Angaben seines Beraters Godwin Falix perfekt. „Die Clubs sind sich einig“, sagte Falix der niederländischen Tageszeitung „AD“. Es gehe nur noch um ein paar Details zwischen der dem Verein und dem Spieler. Der 21-Jährige soll allerdings erst im Sommer zum hessischen Bundesligisten wechseln und dort einen Fünfjahresvertrag erhalten. Die Rückrunde soll der deutsche U21-Nationalspieler noch in Rotterdam absolvieren.

Gebürtiger Frankfurter

Rache ist gebürtiger Frankfurter, Sohn einer ghanaischen Mutter und eines deutschen Vaters. Er begann mit dem Fußball bei der SpVgg 03 Neu-Isenburg und zog im Alter von zehn Jahren mit seiner Mutter und Schwester nach Rotterdam. Im November gab er in Freiburg gegen Belgien sein Debüt in der deutschen U21-Auswahl. In den Niederlanden erzielte der 1,87-Meter-Mann in 17 Spielen fünf Tore und bereitete drei vor. Beim niederländischen Ehrendivisions-Club aus Rotterdam hat er noch einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021. dpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel