Lokalsport Bergstraße

Fußball

Eintracht spielt im Deutsche Bank Park

Frankfurt.Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und die Stadt Frankfurt haben einen gewerblichen Mietvertrag zur Nutzung des Fußballstadions und des dazugehörenden Areals unterzeichnet. Vom 1. Juli an wird der Bundesligist für die nächsten 15 Jahre Hauptmieter der Arena, die ab heute den Namen „Deutsche Bank Park“ trägt. Das Stadion soll bis zum Beginn der Saison 2023/24 auf eine Kapazität von rund 60 000 Plätzen ausgebaut werden.

Die Deutsche Bank löst die Commerzbank, die 15 Jahre lang Partner der Eintracht gewesen ist, als Namenssponsor ab. Wie ein Vereinssprecher erklärte, wird mit der Installierung des neuen Namens in den nächsten drei bis vier Wochen begonnen. Erste Vorarbeiten seien schon im Gange. dpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel