Lokalsport Bergstraße

Kreisliga D

Elmshausen tut sich eine Hälfte schwer

Bergstraße.Elfter Dreier im 13. Spiel – der TSV Elmshausen bleibt unangefochten an der Spitze der Fußball-D-Liga-Gruppe I. Beim 5:2 (1:2)-Pflichtsieg beim FC Waldhorn Lampertheim taten sich die Lautertaler aber eine Halbzeit schwer. Die TSV-Tore erzielten Rettig, Woissyk, Feher (2) und Vidovic.

Der TSV Gadernheim (2.) hält aber den Anschluss, denn nach zwei sieglosen Spielen hintereinander gelang nun bei der Tvgg Lorsch III mit 6:0 wieder ein klarer Erfolg.

Während der SV Schönberg überraschend beim VfB Lampertheim II punktete (0:0), kassierte die SG Lautern eine völlig unnötige 1:2 (0:0)-Heimniederlage gegen Al. Groß-Rohrheim II. Lautern war klar überlegen, scheiterte aber an seiner Abschlussschwäche. Erst, als die Gäste ihren einzigen Chancen eiskalt zum 0:2 genutzt hatten, traf Elzabi kurz vor Schluss zum 1:2. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel