Lokalsport Bergstraße

VfR Fehlheim

Enge Spiele nur in den Doppeln

Archivartikel

Fehlheim.Während die Tischtennis-Regionalligaherren des VfR Fehlheim am vergangenen Wochenende spielfrei waren und erst am kommenden Samstag ab 16 Uhr im Heimspiel gegen Porz wieder an die Platten gehen, waren die Damen und die Herren-Reserve des VfR erfolgreich. im Einsatz

Bezirksoberliga: SV Fürth - VfR II 3:9. Erwartungsgemäß setzten sich die Fehlheimer im Odenwald durch. Nach dem Unentschieden gegen Dreieichenhain zum Saisonauftakt zeigte der VfR bereits in den Doppeln Nervenstärke, konnte er doch alle drei für sich entscheiden; zweimal dabei im Entscheidungssatz. So eng sollte es dann bei den restlichen Spielen nicht mehr werden. Adrian Sangeorgean wie auch Timo Ziener verloren in ihren zwei Einzeln nicht einen einzigen Satz.

Lediglich David Rauch und Fardin Barzin mussten wie auch Felix Schubert, der auf Altmeister Manfred Brenneis traf, ein Spiel abgeben. - Weitere VfR-Punkte: Rauch / Ziener, Sangeorgean/Schwinn, F. Schubert / Barzin, Rauch (2).

Frauen-Bezirksoberliga: TSV Auerbach - VfR 6:8. Nachdem das erste Spiel gegen Tabellenführer Dornheim verloren wurde, konnten sich die Aufsteigerinnen aus Fehlheim in einem hart umkämpftenDerby völlig überraschend den ersten Saisonsieg sichern. nico

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel