Lokalsport Bergstraße

BSC Einhausen Verbandsliga-Frauenteam unterliegt nach 6:5-Führung mit 6:8 in Ober-Roden

Enttäuschender Auftritt

Einhausen.Die Tischtennis-Spielerinnen des BSC Einhausen erlebten ein enttäuschendes Verbandsliga-Auswärtsspiel beim TTC Ober-Roden, denn sie unterlagen in einer spannenden Auseinandersetzung mit 6:8. Nach ausgeglichenen Anfangsdoppeln (Peter/Eipl siegten für Einhausen) und den ersten vier Einzeln (3:3), brachten Jennifer Peter und Isabella Eipl den BSC sogar mit 5:3 in Führung, ehe die Gastgeberinnen erneut ausglichen.

Mit ihrem dritten Tagessieg punktete Jennifer Peter für die BSC-lerinnen zum 6:5, aber in den drei letzten Spielpaarungen blieben die Ober-Rodenerinnen mit Fortuna im Bunde und gestalteten das Endresultat mit 8:6 und 28:23 Sätzen knapp zu ihren Gunsten - sehr zum Ärger des BSC.

Herren-Bezirksliga: BSC - TSV Ellenbach 5:9. Aufgrund der noch immer nicht für den Spielbetrieb zur Verfügung stehenden Einhäuser Sporthalle trug die erste Herrengarnitur ihr Heimspiel gegen Ellenbach in Lorsch aus. Ohne Training zeigten die Gastgeber dennoch ansprechende Leistungen, und mit etwas mehr Glück hätte das Ergebnis bei einem Satzverhältnis von 24:31 auch andersherum lauten können.

Nach den Eröffnungsdoppeln lagen die Gastgeber 1:2 hinten. Eine erste Resultatsverbesserung in den Einzeln ließen die Odenwälder mit jeweils drei knappen Erfolgen das 2:6 folgen. Danach wurden die Punkte bis zum Endstand wechselweise vergeben. - BSC-Punkte: Glanzner/Hajrovic; Bernhard Glanzner (2), Hajrovic und Goisser. std

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel