Lokalsport Bergstraße

Bezirksoberliga

Erbach bricht nach der Pause ein

Archivartikel

Heppenheim.Einen unerklärlichen Einbruch hatten die Bezirksobrliga-Handballer des SV Erbach bei ihrem Gastspiel bei der SG Arheilgen: Nach einer 17:13-Pausenführung unterlag das Team von Trainer Jens Becker noch mit 21:22.

Während der SVE im ersten Durchgang ein ordentliches Spiel bot, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr gut arbeitete, schien der Mannschaft die Pause überhaupt nicht gutgetan

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1649 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel