Lokalsport Bergstraße

Frauen-Bezirksoberliga

Erbach trauert Punkt nach

Archivartikel

Erbach.Die Tabellenführung mussten die Bezirksoberliga-Handballerinnen des SV Erbach durch eine ärgerliche 24:25 (12:15)-Niederlage bei der SG Egelsbach abgeben. „Das war kein schlechtes Spiel von uns, ein Unentschieden wäre durchaus verdient gewesen“, meinte SVE-Coach Jozef Skandik.

Dem erfahrenen Trainer ist allerdings auch nicht entgangen, dass seine Spielerinnen einen schwachen Start hatten und die Aufholjagd nach dem 2:6 (10.) viel Kraft kostete. Beim 19:18 und 20:19 (46.) gelang es Erbach dann doch noch zweimal, in Führung zu gehen, aber letztlich war die Deckung nicht konsequent genug. Gerade gegen die Rückraumspielerinnen war der SVE häufig zu passiv. „Das zusammen mit einigen vergebenen Chancen hat uns letztlich um die Punkte gebracht“, bilanzierte Skandik nach einem „Spiel auf Augenhöhe“. – SVE-Tore: Anna Jordan (13/4), Selin Schneider (5/2), Hanna Lambert (3), Anne Meffert, Lisa Pfeifer, Desiree Bock (je 1). mep

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel