Lokalsport Bergstraße

Jugendfußball

FC 07 schließt sich dem JFV an

Bergstraße.In der Corona-Pause hat sich im Bergsträßer Jugendfußball etwas getan, weitere Vereine reichen sich die Hand und wollen zukünftig an einem Strang ziehen: Dem bisherigen Jugendförderverein (JFV) Alsbach/Auerbach schließt sich der FC 07 Bensheim an. Bei den A- und B-Junioren stellen diese beiden Vereine ohnehin schon die klassenhöchsten Teams der Umgebung und wollen dies ab der Saison 2021/22 gemeinsam tun, bei C- und D-Junioren soll schon 2020/21 zusammengearbeitet werden.

„Alleine kann ein Verein heutzutage kaum noch Jugendfußball anbieten, geschweige denn leistungsbezogenen Fußball spielen lassen. Daher haben wir beschlossen zusammenzuarbeiten, um den Jugendlichen die bestmögliche Ausbildung vor Ort zu ermöglichen“, sagt Michael Brunner, Jugendleiter des JFV Alsbach/Auerbach. Hans Sokoll, Jugendleiter des FC 07 Bensheim, ergänzt: „Durch diese Bündelung der Kräfte werden wir noch attraktiver für Jugendliche der Region.“ Weitere Berichterstattung folgt. kr/red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel