Lokalsport Bergstraße

SV Waldhof

Ferati könnte Kern ersetzen

Mannheim.Mit Blick auf seine Testspiele geht Fußball-Drittligist SV Waldhof auf die Zielgerade. Am Samstag (14 Uhr, Seppl-Herberger-Stadion) steht die Generalprobe gegen den Regionalligisten SSV Ulm an, Beim SVW neu dabei ist dann Arianit Ferati, dessen Verpflichtung bis 2021 der Aufsteiger bekanntgab.

Der 21-Jährige spielte zuletzt in der Regionalliga-Reserve des Zweitligisten Hamburger SV. Dort gelangen ihm bei 13 Einsätzen drei Tore und drei Vorlagen. „Er erfüllt die U 23-Regel und wird uns in der kommenden Saison sehr weiterhelfen“, beschreibt Sportchef Jochen Kientz den in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildeten Deutsch-Kosovaren als „schnell und technisch versiert“.

Ob der vielseitige Nachwuchsspieler in die Rolle des nun zu Bayern München II abgewanderten Timo Kern schlüpfen kann, muss sich zeigen. Waldhof darf sich immerhin über eine Ablöse von deutlich über 200 000 Euro für Kern freuen. th

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel