Lokalsport Bergstraße

Handball Trotz toller Moral und Kampfgeist kassiert die HSG Bensheim/Auerbach eine 25:29-Pokalniederlage gegen Erstliga-Konkurrent Buxtehuder SV

Flames hadern mit zu hoher Fehlerquote

Archivartikel

Bensheim.Für die HSG Bensheim/Auerbach kam am Samstag das Aus im Achtelfinale des DHB-Pokals, gab es doch eine 25:29 (13:15)-Niederlage gegen den Buxtehuder SV. So bleibt es bei drei Highlights in der 43-jährigen Historie dieses Wettbewerbs für ein Bensheimer Frauenhandball-Team: 2011 hatten die Flames Platz vier beim Final Four in Göppingen belegt, und 1975 sowie 1977 hatte die TSV Auerbach zwei

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4376 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel