Lokalsport Bergstraße

Handball Nach einer imponierenden Leistung in der ersten Halbzeit lässt die HSG Bensheim/Auerbach die Kurpfalz-Bären noch gefährlich nahe herankommen

Flames im Wechselbad der Gefühle

Bensheim/Ketsch.Diese Partie hat Heike Ahlgrimm gestresst. „Solche Spiele setzen einem ganz schön zu“, sagte die Flames-Trainerin. Knapp zwei Stunden zuvor war das Match zwischen den Kurpfalz Bären Ketsch und der HSG Bensheim/Auerbach zum Rückrundenauftakt der Handball-Bundesliga der Frauen zu Ende gegangen. Mit 33:30 (21:12) hatten die Flames die Begegnung am Freitagabend in Ketsch gewonnen und Ahlgrimm

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel