Lokalsport Bergstraße

Handball: Enttäuschende Angriffsleistung führt zur 19:26-Niederlage der HSG Bensheim/Auerbach in Weibern / Nur noch Dritter in der 2. Liga Süd

Flames lassen einfach zu viele Chancen aus

Archivartikel

Weibern/Bensheim. "Das war nicht unser Tag". So der kurze Kommentar von Trainer "Lucky" Cojocar zur 19:26 (9:12)-Niederlage der HSG Bensheim/Auerbach beim TuS Weibern, das damit in der 2. Frauenhandball-Bundesliga Süd nach Markranstädt und Sindelfingen den dritten Aufstiegsanwärter in Folge schlug und selbst den Kontakt zu den vier Play-off-Plätzen hielt. Die Flames rutschten dagegen wieder

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2137 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel