Lokalsport Bergstraße

Frauenhandball-Bundesliga Im vierten Anlauf gelingt der HSG Bensheim/Auerbach mit dem 35:30 der erste Sieg im Hessenderby gegen Bad Wildungen

Flames-Premiere mit dem längeren Atem

Archivartikel

Bensheim.Im vierten Anlauf hat es geklappt für die HSG Bensheim/Auerbach mit einem Sieg im Hessenderby der Frauenhandball-Bundesliga: Mit 35:30 (18:18) bezwangen die Flames am Samstag die HSG Bad Wildungen. Über 1000 Zuschauer in der Weststadthalle sahen ein temporeiches Match mit einigen Wendungen, in dem Bensheim/Auerbach im Duell zweier personell dezimierter Teams schließlich den längeren Atem hatte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3603 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel