Lokalsport Bergstraße

Flames verlieren Testspiel gegen Bietigheim

Archivartikel

Bensheim.Einen hochkarätigen Sparringspartner hatten sich die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach zu ihrer offiziellen Saisoneröffnung gestern Abend in der Weststadthalle ausgesucht. Gegen den amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim gab es vor gut 250 Zuschauern eine 24:32 (10:18)-Niederlage. Dabei ließ gerade der Pausenstand ein klareres Ergebnis befürchten, obwohl die Flames schon in der ersten Halbzeit phasenweise gut mithielten und Helen van Beurden im Tor einige sehenswerte Paraden zeigte. Da die angeschlagenen Sarah van Gulik und Sanne Hoekstra nicht eingesetzt werden konnten, standen bei der HSG phasenweise fünf oder sogar sechs Neuzugänge auf dem Feld. Eine von ihnen ist Dionne Visser (Bild), die sechs Tore erzielte und eine starke Leistung ablieferte. Richtig los geht es für die Flames in der Bundesliga am 7. September (Samstag, 19.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Kurpfalz Bären Ketsch. Weitere Berichterstattung folgt. kr/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel