Lokalsport Bergstraße

Fußball Der zukünftige Trainer des B-Ligisten SV Kirschhausen engagierte sich dort bisher bei den Jugendmannschaften

Frank Tegelkämper kennt einige Jungs schon von den Bambini

Archivartikel

Kirschhausen.Wenn es die Situation erlaube, so Frank Tegelkämper (Bild: privat), könne die aktuelle Saison in allen Fußball-Ligen zu Ende gespielt werden. Doch dass diese Situation eintritt, daran glaubt der zukünftige Trainer des Fußball-B-Ligisten SV Kirschhausen angesichts der Corona-Pandemie nicht.

Der 51 Jahre alte Verkehrsfachwirt, der den Beruf des Speditionskaufmanns erlernte, will mit der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2692 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel