Lokalsport Bergstraße

Fechten Zwei Bensheimer sind deutsche Mehrkampfmeister

Friesisches Gold für SSG

Bensheim.Mit acht Athleten nahmen die Fechter der SSG Bensheim an den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck teil. Durch gute Platzierungen bei den Hessenmeisterschaften durften sie im Friesen-Fünfkampf in unterschiedlichen Altersklassen starten.

Schon nach dem ersten Wettkampf-Tag mit Luftgewehr-Schießen, Kugelstoßen, Laufen und Schwimmen war klar: Es wird spannend. Beim Fechten am zweiten Tag zeigte Henri Becker in der Klasse M12-13 starke Nerven. Er gewann elf seiner 14 Gefechte, kämpfte sich ganz nach vorn und sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters.

Bei den Frauen W18-19 lagen drei Athletinnen fast gleichauf. Nach spannenden Gefechten machten auch hier die Bensheimer Mehrkämpfer zweimal den Stich: Jennifer Riedel holte sich den Deutschen Meister-Titel vor ihrer Teamkameradin Clara-Louise Fendel. Den Medaillensatz vervollständigte Frank Fendel, der sich in der Klasse M50 auf den dritten Platz vorkämpfte.

Auch die übrigen Athleten zeigten sich in Form und sicherten sich gute Platzierungen: Lennart Janson wurde Sechster in der sehr stark besetzten Klasse M14-15, Phillip Pfeiffer Siebter (M20), Carolin Flath und Ronja Backs wurden Neunte bzw. Zehnte der W14-15.

Alle SSG-Athleten freuen sich schon auf die Teilnahme am Landesturnfest 2019 vor heimischer Kulisse in Bensheim und Heppenheim. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel