Lokalsport Bergstraße

Kreisliga D Mit 6:0-Erfolg im Spitzenspiel bei der FSG Bensheim II bleibt der TSV auf Aufstiegskurs

Gadernheimer stillen ihren Torhunger

Archivartikel

Bergstraße.„Das war ein wichtiger Sieg für uns, zumindest die Relegation sollte uns jetzt sicher sein“, frohlockte Abteilungsleiter Frietjof Altetiemann nach dem 6:0 (0:0)-Sieg des TSV Gadernheim im Spitzenspiel der Fußball-D-Liga beim direkten Verfolger FSG Bensheim II, der nun sieben Punkte Rückstand hat.

Nur in den ersten 20 Minuten konnten die Bensheimer mithalten, dann wurden die spielerisch gut aufgelegten und torhungrigen Gadernheimer (am Vorsonntag gelang ein 10:0 gegen St. Heppenheim II) immer stärker. „Spätestens nach dem 0:2 war der Widerstand der FSG gebrochen“, so Altetiemann. Die Siegtreffer für den überzeugenden TSV erzielten Orhan Tümer, Schmidtke, Trautmann (2) und Ali Tümer (2).

Ersatzgeschwächt konnte die SG Lautern den Gadernheimern keine nachbarschaftlichen Schützenhilfe leisten und unterlag dem Spitzenreiter FC Italia Bensheim mit 1:5 (0:0), wobei der gut aufgelegte Torhüter Meikel Klatt eine noch höhere Niederlage verhinderte. Bei den spielerisch besseren Gäste zeichnete sich Renato Lucic aus, der den Trefferreigen mit einem Hattrick eröffnete (49., 53.), 64.) und zudem noch zum Endstand traf (90.). Dazwischen netzten Elzabi (SG/70.) und Konrad (FC/88.) ein. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel