Lokalsport Bergstraße

Leichtathletik

„Gerade“ Strecken beim Altstadtlauf

Heppenheim.Am morgigen Freitag findet am späten Nachmittag in die Abendstunden hinein der elfte Heppenheimer Altstadtlauf statt. Im Kern bleibt es bei dem bewährten Konzept der zehn ersten Veranstaltungen, aber es gibt einige Neuerungen. Erstmals werden Fünf- und Zehn-Kilometer-Wettbewerbe angeboten, statt der bislang „krummen“ Streckenlänge von 7,8 Kilometern durch die Altstadt-Gassen.

Unverändert geblieben ist der Zeitplan mit den Schülerläufen über 800 und 1600 Meter am Graben. Dort befinden sich wie gewohnt Start und Ziel. Die Läufe der starten ab 17 Uhr. Zum zehnten Jubiläum im Vorjahr konnte der Veranstalter eine Rekord-Teilnehmerzahl von fast 500 Kindern und Jugendlichen vermelden. „In diesem Jahr wollen wir die 500er-Grenze knacken“, kündigt Oliver Engert vom ausrichtenden Sportpark an.

Nach der Siegerehrung für die Schüler startet wie gehabt um 19 Uhr der Hauptlauf. Die Abkehr von der bisherigen Streckenführung mit sechs 1,3-Kilometer-Runden auf die Standard-Distanzen fünf und zehn Kilometer war vom Veranstalter nicht beabsichtigt. Anlass sind die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt in Heppenheim. Dadurch konnte die Wilhelmstraße nicht für die Laufveranstaltung freigegeben werden, die Schleife durch Wilhelmstraße und Bachgass‘ muss wegfallen. ax/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel