Lokalsport Bergstraße

Schach

Glattes 0:4 im Deutschen Pokal

Bensheim.In der Vorrunde der Deutschen Schach-Pokalmeisterschaft für Vierer-Mannschaften gab es für die SG 31 Bensheim in Ludwigshafen eine 0:4-Niederlage gegen den SC Emmendingen, der mit vier starken Großmeistern angereist war. Die Bensheimer hatten sich mit einem starken Auftritt im Hessischen Pokal für diesen Wettkampf auf Bundesebene qualifiziert.

Am ersten Brett hatte es Frederic Kaiser mit Großmeister Dr. Igor Rausis zu tun (Elozahl 2640). Trotz des großen Spielstärkeunterschieds entwickelte sich eine komplexe Partie, in der Kaiser (Elo 1909) mit einem Läuferopfer den Gegner in Bedrängnis hätte bringen können. Kaiser entschied sich aber gegen das Opfer und musste sich geschlagen geben.

Einst Gegner von Karpov

Eckhart Ehmsen (Elo 1945) verlor an Brett drei gegen Andrej Sokolow (2467), der 1987 im Kandidatenfinale der Schach-WM gegen Anatoli Karpov verlor und zu dieser Zeit der Weltrangliste war.

Auch Bernd Goeke an Brett zwei und Torsten Warnk an vier gingen leer aus. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel