Lokalsport Bergstraße

Guter Bensheimer Start in die Zweitliga-Saison

Archivartikel

Bensheim.Vielversprechend ist die Bensheimer Segelfluggruppe (SFG) in die Saison der 2. Bundesliga gestartet. Die drei schnellsten Streckenflüge eines Vereines kommen in die Wertung. Entscheidend dabei ist die Durchschnittsgeschwindigkeit innerhalb eines Zeitfensters von 2,5 Stunden. Ulrich Götz, Winfried Simon und Lukas Etz holten mit ihren Flügen die ersten Punkte für Bensheim. Dabei flogen Simon und Etz Strecken von über 500 Kilometer im reinen Segelflug; Götz zwar „nur“ etwa 300, doch er hatte im geforderten Zeitfenster die höhere Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h.

Die Bensheimer Segelflieger landete damit auf dem Mittelfeld-Platz 16. Nun gilt es, die weiteren 18 Liga-Wochenenden ebenso erfolgreich zu gestalten, um den angestrebten Klassenerhalt zu schaffen. red/Bild:BA-Archiv

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel