Lokalsport Bergstraße

Frauen-Landesliga TuS lässt beim 33:29 nichts anbrennen

Haag kaum zu überwinden

Zwingenberg.Mit einer grundsoliden Leistung und einer starken Samantha Haag im Tor gewannen die Landesliga-Handballerinnen des TuS Zwingenberg mit 33:29 (17:11) gegen den TV Bürgstadt. „Das war ein sehr ordentliches Spiel, das wir sicher gewonnen haben“, bilanzierte Michael Dobrat, Sportlicher Leiter der Zwingenbergerinnen. „Besonders die erste Hälfte war richtig gut und da haben wir den Grundstein für den Erfolg gelegt.“

Aus einer stabilen Deckung bekam der TuS nach dem 1:3 (4.) Oberwasser und setzte sich über 7:4 (15.) auf 11:7 (21.) und weiter auf 17:11 zur Pause ab. „Das war schon richtig gut. Vor allem die Chancenverwertung war diesmal sehr in Ordnung“, so Dobrat. Zudem erwischte Lisa Marschall einen guten Tag und drückte der Partie ebenso ihren Stempel auf wie die treffsichere Linksaußen Larissa Meffert.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Zwingenberg auf 21:13, aber dann geriet der Spielfluss zwischenzeitlich ins Stocken, weil Bürgstadt die beiden torgefährlichen Rückraumspielerinnen Sonja Rücker und Sibylle Droll in enge Deckung nahm. Doch der TuS fing sich schnell wieder, Janine Hofmann nutzte nun die Freiräume am Kreis und brachte ihr Team wieder zurück in die Spur. – TuS-Tore: Sonja Rücker (8/4), Sibylle Droll, Larissa Meffert (je 6), Lisa Marschall (4), Madeleine Schneider, Janine Hofmann (je 3), Lena Wienand (2), Clara Wimmer (1). mep

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel