Lokalsport Bergstraße

Kreisliga B

Hambach bangt um seine Erfolgsserie

Archivartikel

Hambach.Die Serie des Fußball-B-Ligisten TSV Hambach wird von Woche zu Woche beachtlicher. Fünf der vergangenen sechs Spiele (zudem ein Unentschieden) gestaltete die Mannschaft von Trainer Udo Becker erfolgreich. Der Lohn dafür: die Bestätigung des zweiten Platzes.

Abteilungsleiter Reinhard Wolff wird nicht müde, die Dienste des neuen Trainers zu würdigen: „Udo Becker versteht es, in jedem Spiel die nötige Motivation bei jedem einzelnen herauszukitzeln. So wird es auch im Heimspiel gegen den FSV Zotzenbach sein.“ Zwei Gründe gäbe es, vor dem Anstoß am Samstag (16 Uhr) siegesgewiss zu sein. Zum einen die Heimbilanz (vier Spiele – vier Siege); zum anderen die jahrelange Zotzenbacher Erfolgslosigkeit gegen Hambach. Dennoch sieht Reinhard Wolff geänderte Vorzeichen: „Zotzenbach hat den besten Kader der gesamten Liga und wird oben mitspielen. Für mich ist der Gegner der Favorit.“ hei

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel