Lokalsport Bergstraße

Gewinnspiel Einkaufsgutschein und Eintrittskarten verlost

Hauptpreis der Sportlerwahl geht an Heinz Herborn

Bensheim.Bei der Wahl zu Bensheims Sportlern des Jahres wurden – im Internet und mit dem Zeitungs-Coupon – insgesamt 860 Stimmzettel abgegeben. Die neuen Titelträger wurden am Sonntag im Rahmen der städtischen Sportlerehrung im Varieté Pegasus geehrt (wir haben berichtet): Handballerin Julia Maidhof, Hockeyspieler Mario Schachner und die U12-Basketballjugend vom VfL Bensheim.

Unter allen Teilnehmern an der Abstimmung wurden vier Preise verlost. Der Hauptpreis, ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für das Kaufhaus Ganz, ging an Heinz Herborn. Jeweils zwei Eintrittskarten für die Ehrungsveranstaltung hatten Frauke Neundörfer (Lorsch), Nela Kieser (Lautertal) und Claudia Jäger (Zwingenberg) gewonnen.

Heinz Herborn wurde 1933 in Bensheim geboren. In der Siedlung an der „Port“ (Wormser Straße) war er in jungen Jahren Kerweparrer. Sportlich betätigte er sich bei den KSV-Ringern, bei denen er inzwischen Ehrenmitglied ist. In den 50er- und 60er-Jahren stieg er bei der BKG in die Fastnachts-Bütt – zuletzt noch einmal 1994 bei der „Fosilien-Fastnacht“.

Heinz Herborn und seine Frau Karin haben zwei Kinder und vier Enkel, die allesamt sportliche Spuren in Bensheim hinterlassen haben. Die Tochter als Schwimmerin, der Sohn als Spieler und Trainer bei den Fußballern. Eine Enkeltochter war mit Mannheim deutscher Hockeymeister, ein Enkel trainiert die HSG-Handballer. Ballett, Hockey und Faustball sind weitere Sportarten, mit denen sich die Enkel heute noch beschäftigen. kr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel