Lokalsport Bergstraße

Motorsport Hessenmeisterschaft-Läufe mit dem Trial-Motorrad

Heimvorteil für AC Bensheim

Archivartikel

Bensheim.Am Wochenende (1./2.) richtet der AC Bensheim auf der Verkehrsübungsanlage an der Hartbrücke den elften und zwölften Lauf zur hessisch-thüringischen Jugendmeisterschaft und zum Landes-Cup der Erwachsenen im Motorrad-Trialsport aus.

Fast 100 Starter aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern werden erwartet. Ab heute Nachmittag ist die Anreise der Gäste möglich und im Handumdrehen wird ein großes Fahrerlager entstehen; zudem wird es ein gemeinsames Abendessen geben. Der ACB hat sich bestens auf das große Ereignis vorbereitet. Viele Helfer werden für einen reibungslosen Ablauf der Meisterschaftsläufe sorgen, damit die Akrobaten auf zwei Rädern, wie man die Trialer nennt, ein unvergessliches Wochenende erleben.

Bei den Läufen bedeutet jeder auf den Boden gesetzte Fuß einen Strafpunkt. Somit versucht jeder Trialfahrer, mit viel Geschick die Hindernisse fehlerfrei zu überwinden. Am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr werden die Wettkämpfe gestartet. An beiden Tagen bewältigen die Teilnehmer in vier Stunden – höchstkonzentriert in den abgesteckten Prüfungssektionen – ihre Aufgaben, um sich auf die heiß begehrten Podestplätze zu fahren. Auch die Starter des AC Bensheim rechnen sich beste Platzierungen aus. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und gute Verpflegung ist bei freiem Eintritt an beiden Tagen gesorgt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel