Lokalsport Bergstraße

Handball Neben der zweiten wird erstmals eine dritte Herren-Mannschaft gemeldet

Heppenheimer mit großem Kader

Heppenheim.Für die zweite Handball-Herrenmannschaft des HC VfL Heppenheim gilt nach dem Aufstieg in die A-Liga nur der Klassenerhalt. „Das Potenzial ist auf alle Fälle da. Wir haben eine unglaublich junge Zweite, die eigentlich eine U21-Mannschaft ist“, weiß Erstmannschaft-Trainer Timo Leister, dass es vor allem auf Konstanz ankommen wird, die mit Hilfe einiger erfahrener Spieler erarbeitet werden soll.

Darüber hinaus geht neu eine neue dritte Mannschaft außer Konkurrenz in der D-Liga an den Start. „Jeder Spieler soll die Gelegenheit für Einsatzzeiten bekommen“, freut sich Leister auf und über den großen Kader des HC VfL, dem fürdie Zweite und Dritte folgende Spieler angehören: Christian Richter, Jan Kiefer, Philipp Staeck, Alexander Michalsky, Kai Friedrich (Tor); Johannes Koch, Kevin Kniel, Alexander Cattarius, Andreas Rasch, Christian Walz, Christopher Haag, Colin Gündling, Daniel Guthier, Felix Bartke, Jordan Ruff, Julian Lautenscheidt, Konstantin Hoeling, Marc Schäffauer, Mohammed Ünal, Niels Hannken, Paul Siepe, Paul Viereckl, Philipp Gruner, Philipp Schmitt, Yannick Brandt, Yannik Werner. ki/ü

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel