Lokalsport Bergstraße

Leichtathletik Gute Zeiten von Sophia Wolf und Florian Schäfer

Hoffnung auf DM-Quali

Bensheim.Das internationale Läufermeeting in Pliezhausen bot für Florian Schäfer und Sophia Wolf einen tollen Rahmen, um Wettkampferfahrung auf hohem Niveau zu sammeln. Das Ziel der beiden hessischen Kader-Athleten im Trikot der LG VfL/SSG Bensheim für 2018 ist klar formuliert: die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli in Rostock.

Dass sie die geforderten Zeiten über 400 bzw. 800 Meter bei den nächsten Wettkämpfen laufen können, zeigten sie über die in Pliezhausen traditionell gelaufene „krumme Strecken“. Zunächst überzeugte Florian Schäfer über 300 Meter in sehr guten 36,58 Sekunden und Platz zwei. Eingerahmt von zahlreichen DLV-Topathleten lief Sophia Wolf im Hauptprogramm über 600 Meter bei den Frauen ansprechende 1:36,09 Minuten. Damit kam sie im C-Lauf auf Rang drei.

„Mit dieser 600-Meter-Zeit sollte für Sophia über 800 Meter eine 2:14/15 und die DM-Norm nicht wirklich ein Problem sein“, zeigte sich Trainer Markus Forster sehr zufrieden.

Nicht ganz nach Wunsch lief es für Marko Arthofer über 1000 Meter bei den Männern. In 2:31,98 Minuten blieb er hinter den Erwartungen zurück. Den Sieg holte sich Timo Benitz in 2:21,62 Minuten. Trainer Stephan Rapp kam hier im Vorprogramm auf 2:46,32 Minuten. fo

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel