Lokalsport Bergstraße

Bezirksliga B

HSG-Zweite muss Abwehr verbessern

Archivartikel

Bensheim.In einem tempo- und torreichen B-Liga-Spiel mussten sich die Handballer der HSG Bensheim/Auerbach II bei der HSG Bieberau-Modau III am Ende mit 34:39 (19:19) geschlagen geben.

„Offensiv waren wir richtig gut, aber in der Defensive lief es gar nicht“, bilanzierte Bensheims Trainer Patrick Eppers. In der ersten Hälfte waren beide Teams auf Augenhöhe, dann steigerte sich Bieberau in der Deckung, „während wir gegen die individuell guten Spieler der Gastgeber keine Lösung gefunden haben“, musste Eppers erkennen. „Mit 34 Treffern auswärts bin ich natürlich zufrieden, aber 39 Gegentore waren eindeutig zu viel“, will der Trainer in den nächsten Wochen vor allem an der Defensive arbeiten. Die Entscheidung fiel, als die HSG von 21:21 mit 21:24 und weiter mit 24:29 (43.) ins Hintertreffen geriet. – Bensheimer Tore: Herborn (9/4), Keinz (6), Zill (5), Schulz (4), Kornmann (3), Kurz (2), Rettig, Stahl, Friedrich, Hausmann (je 1). mep

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel