Lokalsport Bergstraße

Tischtennis-Geschichte In der Weststadthalle fanden 1994 die Deutschen Meisterschaften statt / 2300 Zuschauer am Finaltag

In Bensheim endete der doppelte Titel-Hattrick von Jörg Roßkopf

Archivartikel

Bensheim.Vladislav Broda, Christian Dreher, Hans-Jürgen Fischer, Heiko Wirkner – Namen, die heute wohl nur noch Tischtennis-Insidern bekannt sein dürften. Bei den Deutschen Meisterschaften 1994, ausgetragen vom 4. bis 6. März in Bensheim, bildete dieses Quartett das Halbfinal-Tableau im Herren-Einzel. „Es war eine Meisterschaft der Außenseiter“, erinnert sich Karl-Heinz Weigold an den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3519 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel