Lokalsport Bergstraße

Fußball HFV-Präsident ist mit Saisonstart zufrieden

In Hessen rollt der Ball ohne Probleme

Bergstraße/Frankfurt.Der Ball rollt wieder auf Hessens Fußballplätzen. Nach dem Saisonstart der offiziellen Meisterschaftsrunden im Hessischen Fußball-Verband zieht Präsident Stefan Reuß ein erstes Fazit bezüglich des Geschehens auf und neben den Sportplätzen am vergangenen Wochenende.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach einer langen fußballarmen Zeit mit der Saison 2020/21 starten konnten. Die Rückmeldungen von unseren Kreisfußballwarten zeigen, dass die Hygienekonzepte sowie die Empfehlungen des HFV gut von unseren Vereinen umgesetzt wurden. Die Mitglieder des Hessischen Fußball-Verbandes sind sich vollständig der Verantwortung für sich und ihre Mitmenschen bewusst und handeln umsichtig danach“, erklärt Reuß.

„Dabei zahlen sich unsere akribischen Online-Schulungsmaßnahmen und die umfangreichen Empfehlungen aus, mit denen wir unsere Vereine vorbereitet haben und die in Testspielen bereits praktiziert wurden“, ergänzt der Präsident: „Auch unsere Zuschauer haben sich weitestgehend sehr vernünftig und rücksichtsvoll verhalten, auch wenn sich einige Einzelfälle noch an die geänderte Situation gewöhnen und die Vorgaben der Vereine gewissenhafter beachten könnten. Denn wichtig ist weiterhin, dass wir das Corona-Virus nicht weiter zur Entfaltung kommen lassen, so dass eventuell auch der Spielbetrieb wieder darunter leidet.“

Elmshäuser in Quarantäne

Auch auf den Fußballplätzen im Kreis gab es nach dem vierwöchigen Probelauf in Test- und Pokalspielen keine Probleme bei der Umsetzung der Hygiene-Richtlinien. Einige Vereine erwähnten jedoch ausdrücklich den guten Besuch der Spiele, was zeigt, dass sich die Fans auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs gefreut haben.

Indirekt von Corona-Maßnahmen betroffen war C-Ligist TSV Elmshausen: Zwei Spieler mussten in Quarantäne, weil Personen aus ihrem Umfeld Kontakt zu einem Verdachtsfall hatten. Um für das Match bei der SG Fürth/Mitlechtern II (2:2) eine schlagfähige Truppe aufs Feld schicken zu können, wurde die D-Liga-Partie der TSV-Reserve in Groß-Rohrheim abgesagt. kr/red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel