Lokalsport Bergstraße

In Lautern fließt nicht nur der Schweiß

Archivartikel

Lautern.Bei hitzigen Temperaturen floss nicht nur der Schweiß, sondern letztlich auch das Bier in Strömen, denn beim Tagesturnier der SG Lautern gab es je nach Platzierung 30- bis 10-Liter-Fässer des nicht nur bei Fußballern beliebten Gerstensaft-Getränkes zu gewinnen. Und der Wanderpokal wechselte den Besitzer, denn Vorjahressieger SV Schwanheim trat diesmal nicht an.

Dafür dominierte der SV Winterkasten, der mit Ilir Gashi (4) auch den besten Turniertorschützen stellte. Der A-Ligist war spieltechnisch überlegen, aber die Konkurrenz strengte sich durchaus an, gut mitzuhalten. So entwickelten sich alles andere als Sommerkicks bei diesem traditionellen SGL-Wettbewerb. Der SVW landete drei Siege in drei Spielen (3:0 gegen Rodau, 6:0 gegen Lautern, 2:0 gegen Gadernheim) und hatte damit nach einer einfachen Turnierrunde verdient die Nase vorn. Es folgten TSV Gadernheim (2:2 Tore) und SC Rodau (4:5) mit je vier Zählern (der direkte Vergleich endete 0:0/Szenenfoto) sowie die punktlosen Lauterner. hs/Bild: Funck

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel