Lokalsport Bergstraße

Tennis-Hessenmeisterschaft

Junioren-Abschied mit Niederlage

Archivartikel

Darmstadt.Bei den hessischen Tennis-Jugendmeisterschaften sind die Spieler aus dem Bezirk Darmstadt ohne Erfolg geblieben. Die dreitägigen Titelkämpfe in den Altersklassen U13 bis U18 wurden erstmals auf der Anlage von TEC Darmstadt ausgetragen. TEC-Sportwart Johann von Keussler sprach von einem „tollen Erlebnis mit großartigem Tennis“.

Bei den U18-Junioren ging der in Groß-Zimmern lebende und für TEC Darmstadt in der Hessenliga spielende Matteo Feggi bei seinen letzten Landesmeisterschaften an Nummer eins gesetzt als Titelverteidiger ins Rennen. Trotz eines ordentlichen Turniers war für den 18-Jährigen im Halbfinale Endstation. Dort unterlag er dem späteren Sieger Julien Penzlin (Eintr. Frankfurt) 3:6, 5:7, konnte mit der Niederlage aber leben. Bereits in der Liga hatte Feggi gegen den neuen Hessenmeister vor wenigen Wochen verloren. Penzlin gewann das Endspiel 6:2, 2:6, 6:4 gegen Neo Niederer (Safo Frankfurt).

Das Endspiel der U18-Juniorinnen gewann Denis Torrealba (THC Hanau) 6:3, 6:2 gegen die an eins gesetzte Lilly Pauline Schultz (TC Schwalbach). Die weiteren Titel gingen bei den Junioren an Aryan Saleh (TC Schwanheim/U16), Sergej Topic (FTC Palmengarten/U14), Bengt Reinhard (RW Fulda/U13) als Aufgabe-Sieger gegen Henry Ellenberg (Wiesbadener THC), der im Halbfinale den an eins gesetzten Lenn Stückrath (TK Langen) bezwungen hatte, sowie bei den Juniorinnen die ungesetzte Rebecca von Schilling (TC Schwalbach/U16), Mara Beyerle (TC Steinbach/U14) und Lara Shelekhova (Usinger TC/U13). robo

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel