Lokalsport Bergstraße

Handball HSG Bensheim/Auerbach muss auch das Heimspiel gegen Haunstetten mit kleinem Kader bestreiten

Keine Besserung in Aussicht

Archivartikel

Beyeröhde/Bensheim.Als die HSG Bensheim/Auerbach angesichts von 10:2 Punkten den besten Saisonstart ihrer Historie in der 2. Frauenhandball-Bundesliga hingelegt hatte, konnte niemand ahnen, dass sie bald im Mittelmaß versinken würden - und das trotz der Husarenstreiche gegen die Aufstiegsanwärter Neckarsulmer Sportunion und TV Nellingen. 15:17 Punkte aus den letzten 16 Begegnungen sind eine ernüchternde Bilanz.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel