Lokalsport Bergstraße

Fußball

Lilien-Fans wollen in Liga mitspielen

Darmstadt.Der SV Darmstadt 98 will zur Spielzeit 2020/21 eine Fanmannschaft gründen und am Ligaspielbetrieb im Fußballkreis Darmstadt teilnimmt. Das Team soll ausschließlich aus Lilienfans bestehen. Spaß am Fußball, Teamgeist und verbindende Elemente für die eigene Fanszene stehen dabei im Vordergrund, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Der SV 98 hat mit Germania Pfungstadt bereits einen Partner gefunden, auf dessen Sportgelände die Fanmannschaft trainieren und zu den Heimspielen antreten kann.

In der Fanmannschaft sollen nur Spieler zum Einsatz kommen, die zuletzt nicht bei einem anderen Vereinen aktiv waren oder ihren aktuellen Verein im Guten und für den ideellen Grund „die Lilie auf dem Trikot tragen zu dürfen“ verlassen. Wünschenswert ist die Mitgliedschaft in einem Fanclub, im Hauptverein SV 98 oder eine ehrenamtliche Aktivität rund um die Lilien.

Helfer und Schiris gesucht

Das Team soll zweimal wöchentlich trainieren und im Fußballkreis Darmstadt den SV Darmstadt 98 repräsentieren. Im Umfeld werden kleine Arbeiten anfallen. Das erklärte Ziel ist, sich selbst zu finanzieren, weshalb ehrenamtliche Hilfe an verschiedenen Stellen benötigt wird – als Platzkassierer, Ordner, Schiri-Beauftragter, Betreuer oder Zeugwart.

Besonders am Herzen liegt dem Verein das Schiedsrichterwesen. Ohne Schiris gibt es keinen Spielbetrieb. Durch die zusätzliche Mannschaft sind die Lilien ohnehin gefordert, weitere Schiedsrichter zu melden. Schon ab 14 Jahren kann man Jugendspiele pfeifen. Der Verein weist darauf hin, dass Schiedsrichter bundesweit freien Eintritt zu Fußballspielen haben – natürlich auch zu denen der 2. Bundesliga. red

Info: Spieler für die Lilien-Fanmannschaft können sich bewerben unter: fufa-sv98.de/u/ fanmannschaft-spieler

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel