Lokalsport Bergstraße

Fußball

Lilien nur 0:0, aber die Serie hält

Archivartikel

Darmstadt.Nach vier Siegen in Serie musste sich der SV Darmstadt 98 mit einem Unentschieden begnügen, bleibt damit aber seit nunmehr zehn Spielen unbesiegt. Gegen den abstiegsbedrohten VfL Bochum sahen 15125 Zuschauer am Böllenfalltor ein umkämpftes, aber spielerisch über weite Strecken zähes 0:0.

„Das war ein sehr schweres Spiel gegen einen unangenehmen Gegner“, sagte Trainer Dimitrios Grammozis nach der Partie gegen seinen Ex-Verein. Defensiv habe seine Mannschaft nicht viel zugelassen, in der Offensive habe jedoch die Leichtigkeit gefehlt. Insgesamt war er mit dem Punkt zufrieden, weil die kämpferische Einstellung gestimmt habe.

Die Gäste hatten bereits in der vierten Minute die beste Chance des Spiels: Nach einem Konter schob Danny Blum den Ball haarscharf vorbei (4.). Darmstadt kam durch Serdar Dursun (34.) und Fabian Holland (44.) zu zwei Gelegenheiten. Nach einer guten Stunde erhöhte Darmstadt mit der Einwechslung von Felix Platte als zweiten Stürmer den Druck und kam zu einer Reihe Chancen, doch danach verflachte die Partie wieder.

Lilien-Innenverteidiger Immanuel Höhn hatte sich im Abschlusstraining den Knöchel gebrochen. Er muss operiert werden und fällt mehrere Wochen aus. dpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel