Lokalsport Bergstraße

Reiten Parcours beim Springturnier des RuF Schwanheim stellt hohe Ansprüche / Bürstädter Armin Schäfer behauptet sich im Abschlussspringen

Lokalmatadore gefallen auch ohne Sieg

Archivartikel

Schwanheim.Das viertägige Springturnier des RuF Schwanheim mit zwei Prüfungen der höchsten Kategorie "S" hatte für die Fans des Pferdesports viel zu bieten. Die meisten Zuschauer waren Anhänger des Schwanheimer RFV und drückten ihren Startern die Daumen. Im Abschlussspringen verpassten die Gastgeber das Siegertreppchen, obwohl mit Marcel Wegfahrt, Benjamin Boba, Miriam Weiß und Zita Surmund einige

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel