Lokalsport Bergstraße

Lorsch gibt „rote Laterne“ an Reichenbach ab

Archivartikel

Lorsch/Reichenbach.Aufsteiger TTC 2010 Lorsch schaffte im Kellerduell der Tischtennis-Bezirksklasse gegen den TSV Reichenbach überraschend klar mit 9:3 den ersten Saisonerfolg und gab damit am Tabellenende die „rote Laterne“ an die Lautertaler ab.

Von Beginn an dominierten die Lorscher Gastgeber mit den für die Reichenbacher ungewohnten Plastikbällen eindrucksvoll die Partie, holten erstmals zwei Auftaktsiege im Doppel durch die Paarungen Stier/Ritter und Rummel/Maiberger und lagen auch danach immer deutlich in Führung. Henning Stier und Mannschaftskapitän Hellmut Ritter (Foto) blieben dabei ungeschlagen. Die Reichenbacher haderten mit dem Schicksal, dass alle Fünfsatz-Matches an den TTC gingen.

Edelreservist Roland Ludwig aus der Lorscher Zweiten belohnte seine enorme Leistungssteigerung gegen Andreas Klinger mit dem ersten Bezirksklassensieg. Weitere Punkte; TTC: Rummel und Fehr. – TSV: Bitsch, Mandel, Peter/Klinger. red/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel